Suche | Search


Titelübersicht

WELTKUNSTZIMMER (hg./ed.)
Daily Sounds All Around - Spuren akustischer Lebenswelten / traces of acoustic worlds

Die auditive, sinnliche Erfahrung von Geräuschen, Klängen und Lärm geschieht im Alltag oft unbewusst und doch prägen sie die Wahrnehmung der umgebenden Welt in nahezu jeder Situation. Die Ausstellung DAILY SOUNDS ALL AROUND untersucht diese alltäglichen Klänge und Geräusche jenseits ihrer gewohnten Umgebungen. Unmittelbar dringen sie in das Ohr ein und machen auf lebensweltliche Phänomene aufmerksam, die im ständigen Rauschen des Alltags untergehen. Peter Cusack, William Engelen, Hanna Hartman, Freya Hattenberger, Rene Hüls, Ketonge, Vera Lossau, Peter C. Simon, Juergen Staack, Jens Schmidt und Junya Oikawa begeben sich in einer künstlerischen Forschung auf die Suche nach Ausdrucksformen akustischer Lebenswelten. Ihre Spurensuche erstreckt sich von Sibirien über Vietnam bis in die Zentren urbaner Großstädte. Nahezu alle Arbeiten basieren auf vor Ort aufgezeichneten Field Recordings und beziehen sich auf Handlungen, Begegnungen oder Gegebenheiten der jeweiligen Umwelt. Die Künstler*innen spüren alltägliche Sounds auf, dekontextualisieren sie und gestalten sinnliche Erfahrungsräume. Die Geräusche und Klänge dehnen sich in Installationen aus, werden in skulpturalen Objekten kanalisiert oder durchdringen den Körper beim Betrachten immateriell in
Raum und Bewegung.
Ein Soundarchiv und ein Videorundgang zur Ausstellung finden sich unter:
www.weltkunstzimmer.de/dailysounds

In our daily routine the auditory and sensorily experience of din, noises and sounds often happens unconsciously but it can influence the perception of our surroundings in almost every situation. DAILY SOUNDS ALL AROUND is an exhibition which examines those sounds and noises apart from their usual acoustic territories. Those sounds can enter immediately in our ears and point us into the auditory phenomenoms which normally get distorted by other noises. Peter Cusack, William Engelen, Hanna Hartmann, Freya Hattenberger, Rene Hüls, Ketonge, Vera Lossau, Peter C. Simon, Juergen Staack, Jens Schmidt and Junya Oikawa went on artistic journeys while searching for acoustic environments with different forms of acoustical expression. Their search reached from Siberia and Vietnam to central places of urban cities. Almost every piece is based on field recordings of particular places and deals with all kinds of meetings, actions and situations.
The artists decontextualize ordinary sounds and created a variety of sensoric events. The noises and sounds get extended into sound installations and become sculptural objects which influence and lead the senses of the observer.
The archive with videos and playlists can be found at:
www.weltkunstzimmer.de/dailysounds


In English and German
Ausstellungskatalog – exhibition catalogue
Mit Beiträgen von/With content written by Janine Blöß und Holger Schulze
76 pp., photos, Pb., € 14.–, 978-3-95593-052-3

order online / versandkostenfrei bestellencontent / inhaltsübersicht